Tel. 06135 705856

Weinreisen in deutsche Weinanbaugebiete

Die Weinregion Saale-Unstrut

Das nördlichste Weinanbaugebiet Europas

Die Weinregion Saale-Unstrut befindet sich auf halber Strecke zwischen Leipzig und Weimar. Unberührte Landschaften mit Weinbergen, Steilterrassen, jahrhundertealten Trockenmauern, romantischen Weinbergshäuschen und malerischen Flusstälern prägen das Landschaftsbild und garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt im nördlichsten Qualitätsweinanbaugebiet Europas.

Kulturelle Highlights im vielleicht künftigen Welterbe

Zahlreiche mittelalterliche Burgen, Klosteranlagen und historische Orte mit intakten mittelalterlichen Stadtbild, nicht zuletzt der berühmte Naumburger Dom zeugen von der einstigen Bedeutung dieses Landstriches für die deutsche und europäische Geschichte. Hier findet man einzigartige Zeugnisse der deutschen Romanik - wehrhafte Burganlagen ebenso wie beeindruckende romanische und gotische Kirchen und Klöster, verbunden durch die Straße der Romanik.

Die Saale- Unstrut- Region bewirbt sich um den Titel des UNESCO-Welterbe. Die Entscheidung wird 2017 fallen.

Winzertradition in der Weinregion Saale Unstrut

Ausgezeichnete lokale Winzer machen einen Urlaub im Saale Unstrut Gebiet auch zum Gaumen-Genuss. Insgesamt sind über 60 Rebsorten an der Saale Unstrut heimisch. Führende Rebsorten sind der Silvaner, der Weiß- und Grauburgunder sowie der feinwürzige Müller-Thurgau. Es gibt aber auch ausgesprochen rare Sorten wie Ortega, Hölder oder Faber.

Aktivurlaub im Weingebiet Saale Unstrut

Auch für einen Aktivurlaub bietet sich die Region ganz hervorragend an: Wander-, rad und kanubegeisterte Weingenießer haben in der Weinregion Saale-Unstrut die besten Möglichkeiten. Gut ausgebaute Wander- und Rad- und Wasserwege durchziehen die gesamte Weinregion.

Weingutscout-Reisen in Saale Unstrut